MuseenLand Deutschland

Seiteninhalt

Adresse

 

Berliner Waldmuseum mit Waldschule Grunewald

Königsweg 04/Jagen 57
14193 Berlin-Grunewald

 

Öffnungszeiten

Di - Fr: 10:00-15 Uhr
So: 13:00-16:00 Uhr

Mo,Sa: geschlossen

 

Kontakt

Tel.: 030/813 34 42

E-mail:
waldmuseum-waldschule@web.de

 

Berliner Waldmuseum

  • Waldschulstunden draußen im Grunewald unter Anleitung erfahrener Waldpädagogen
  • Walderlebnisspiele im Lebensraum Wald
  • Wanderungen auf den Teufelsberg oder zur Sandgrube
  • Erforschung des Ökosystems Wald
  • Besuche bei den kleinen Tieren mit Becherlupen
  • Spurensuche zur jeder Jahreszeit
  • Waldmärchen,Geschichten und Legenden
  • vile Geräusche,zarte Dufte und wunderschöne Farben
  • ein Vertiefen der im Waldmuseum erworbenen Erkenntnisse
  • ein zufälliges Zusammentreffen mit dem Förster und seinem Hund im Wald und noch vieles mehr...

Waldpädagogik für Stadtkinder-nachhaltige Umweltbildung im Grunewald

Das Besondere am Berliner Waldmuseum ist die enge Verbindung von Waldmuseum und Grunewald während der 2 bis 4 stündigen Waldschulstunden für Kitakinder, Schüler, Jugendliche u. a. am Wald Interessierte.

 

Inhalte des waldpädagogischen Konzeptes sind die Themen:

"Eintagesunternehmungen wecken die Neugier auf die Natur" oder auch
"die Natur selber ist der beste Lehrmeister".

 

Den Wald als außerschulischen Lernort zu nutzen heißt, den Kindern die Nähe und die Liebe zur Natur zu vermitteln und ihnen langfristig die Lust am nachhaltigen Lernen zurück zu geben.

Im Grunewald können die Kinder die im Waldmuseum erfahrenen inhalte vertiefen, ihre motorische Fähigkeiten spielerisch formen, ihr soziales Verhalten weiter entwickeln, Gemeinschaftssinn erfahren.

Für diese Form der nachhaltigen Umweltbildung stehen im Haus erfahrene Waldpädagoginnen zur Verfügung, die mit ihrem Wissen und Geschick bei den kleinen und großen Waldbesuchern Neugierde, Interesse und Rücksicht wecken wollen.

Hier kann der junge Besucher testen ob er größer als ein Wildschwein ist

Tiere der Wildniss

Das Berliner Waldmuseum zeigt

  • in zwei Großdioramen anschauliche Darstellungen der Lebensgemeinschaft Wald mit Tieren unserer Heimat
  • Bodenlebewesen.Tierschädel.Gewölle,Vogelnester,unterschiedlichste Zapfen,viele Holzarte,Felle von Fuchs,Wildschwein,Hirsch,Waschbär und Co.,
  • Wissenspiele wie Zapfen-,Rinden-,Samen-,Baum-,Schüttel-,Riech- und Vogelstimmenquiz
  • Barfußpfad und Baumscheibensalat
  • Stockwerke des Waldes
  • geheimnissvolle Tastboxen mit Fundstücken aus dem Wald
  • Mikroskope,die große Einblicke in die kleine Zauberwelt des Waldes erlauben

Während einer Sitzrunde werden aus einem Schätzkästlein Fundstücke aus dem Wald den Kindern direkt in die Hände gegeben , in einem Dialog wird Wissen vermittelt und es werden Fragen beantwortet , Waldmärchen erzählt , es wird gefühlt und gestaunt . Danach ist noch genügend Zeit , um das Waldmuseum mit seinen vielen Wissensspielen zu selbstständig zu erkunden .

Windmühle
verschiedene Blattarten

Direkt zur Navigation