MuseenLand Deutschland

Seiteninhalt

1996 Luigi Mecheletti-Preis

für das beste Technik- und Industriemuseum in Europa

Adresse

Friedrich-Henkel-Weg 1-25
33149 Dortmund-Dorstfeld

Öffnungszeiten

Di. - Sa. :    9:00 - 17:00 Uhr
Sonntag:  10:00 - 17:00 Uhr
Montag:    geschlossen

An ausgewählten Feiertagen geöffnet.

Eintritt:

 

€ 3 Erwachsene
Kinder bis 6 Jahre frei
€ 2 Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre)

 

Ermäßigt:
für Studierende, Schüler, Auszubildende, Behinderte ab 50% Gdb; Wehr- und Ersatzdienstleistende

Familienkarte:
€ 6    (2 Erwachsene mit Kindern)

Jahreskarte:
€ 30  für Familien
€ 15  für Einzelpersonen

 

Gruppen: (ab 10 Erw.)

€2 pro Person

 

Schulklassen:

€ 1 pro Person

Kontakt:

Terminbüro:

Mo. - Fr.:  9:00 - 12:00 Uhr
             13:00 - 15:00 Uhr

 

Fon: +49-231-9071-2645
Fax: +49-231-9071-2267

Email: besucherdienst-dasa@baua.bund.de

DASA - Mensch Arbeit Technik

Eingang zur DASA während dem Jugendkongress 2007
Eingang zur DASA während dem Jugendkongress 2007

Die DASA - Dauerausstellung für Sicherheit und Arbeitsschutz der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ist eine Erlebniswelt für die Sinne!

 

Faszinierende Räume, interessante Objekte, verblüffende Experimente: Sehen, Hören, Riechen, Tasten - die DASA ist Vielfalt auf über 13.000 qm Fläche! Im Mittelpunkt steht der Mensch in der Arbeitswelt von gestern, heute und morgen.

 

  • Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus?
  • Wie hat sie in der Vergangenheit ausgesehen?
  • Wie muss eine Arbeit beschaffen sein, die den Menschen, seine Belange und seine Gesundheit fördert?

Fragen, denen Sie in der DASA nachgehen können! Ob auf eigene Faust oder in der Gruppe, ob im Rahmen eines Workshops, einer Rallye oder Führung, ob mit Begleitprogramm oder ohne - die Möglichkeiten, die DASA zu entdecken sind vielfältig und lohnen mehr als nur einen Besuch!

Agendaschule Holsterhausen in der DASA

Im Rahmen einer Projektwoche zum Thema Berufsfindung besuchten Schüler der 9. Klasse der Gesamtschule Holsterhausen die DASA (Deutsche Ausstellung für Schutz am Arbeitsplatz) in Dortmund und nahmen an einem Jugendkongress teil.

Eindrücke der Ausstellung

Eingang zur DASA, Dortmund
Schutzkleidung
Schutzkleidung
Schüler im Geräuschtunnel
Schüler im Geräuschtunnel
kompetent durch die Ausstellung geführt
begleitet vom Medienteam
begleitet vom Medienteam

DASA-Aktion - Auftakt zum Projekt MuseenStadt

Diese Aktion die Jahrgangsstufe der Schule beim  Besuch der Ausstellung zu begleiten war der Auftakt zum Pilotprojekt: MuseenStadt Rhein-Ruhr, welches das MuseenLand-Team beim "Realmeeting 2008" in Essen Ruhr der Öffentlichkeit vorstellen wird.

 

Eine Kurzbeschreibung des Projektes senden wir Ihnen gern zu. Schreiben Sie einfach eine Email an: info@museenland.de oder melden Sie sich bei uns über unser Kontaktformular.

Direkt zur Navigation