MuseenLand Deutschland

Seiteninhalt

Zwei Städte. Eine Museumsnacht. 25. April 2009, 18:00 bis 01:00 Uhr

Diese Museumsnacht, die unter dem Motto
„Gemischtes Doppel“ steht, ist eine möglicherweise einmalige und sicher ganz besondere Gelegenheit,
zwei Städte innerhalb einer Nacht zu erkunden und kennen zu lernen.
Mehr zum Programm:

http://www.halzigundleiple.de/programm.php
www.tourdemusee.de

Lehmgehöft im GRASSIMUSEUM für Völkerkunde zu Leipzig

Grassimuseum zu Leipzig

Das Museum für Völkerkunde zu Leipzig zeigt in seinen neu gestalteten Räumen im Grassimuseum die großen ethnographischen Sammlungen Sachsens aus nahezu allen Kulturen der Welt. Seit dem neunzehnten Jahrhundert sind Kunstwerke und andere Dinge des Alltagslebens hier zusammen getragen worden und gehören heute zu den bedeutendsten Belegstücken des Erbes vieler Kulturen. Das Museum zeigt an Hand von exotischen, kostbaren und zum Teil weltweit einzigartigen Exponaten die Kunst und Lebensformen einer Welt, die durch die Globalisierung näher gerückt, aber dennoch vielfach fremd geblieben ist.


Direkt zur Navigation